Fraidays for Future

Erstmals auch in Hanau

160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Am 22.03.2019 gab es die erste Kundgebung "Fridays for Future" in Hanau. Der Himmel war der Aktion wohlgesonnenund unterstützte mit bestem Demowetter.
Organisator war das Jugendbündnis MKK aus DIDF-Jugend Hanau, der Grüne Jugend Main-Kinzig, den Jusos und der DGB-Jugend.
Sprecherinnen und Sprecher aus verschiedenen Schulen meldeten sich zu Wort, aus der Hohen Landesschule, der Kaufmännischen Schule, der Albert-Einstein-Schule und der Karl-Rehbein-Schule.
Sie forderten von der Politik und der älteren Generation endlich Taten für den Klimaschutz.
Auch viele ältere Erwachsene beteiligten sich an den Sprechchören und spendeten heftig Applaus.
Da der Beginn auf 13.00 Uhr gelegt worden war, kann man den Schülerinnen und Schülern nicht vorwerfen, wegen des "Schwänzens" gekommen zu sein. Sie alle waren ihrer Überzeugung gefolgt.